BFZ > Aktuelles > News

Köntges Stiftung unterstützt das BFZ Schlicherum

am 06.02.2019 09:04 Uhr

Neuer Schweißarbeitsplatz für den Fachbereich Metallbearbeitung

Mit Hilfe der in Norf ansässigen Käthe und Theo Köntges Stiftung, die sich unter Anderem der Ausbildungsförderung verschrieben hat, konnte das Berufsförderungszentrum Schlicherum e.V. (BFZ Schlicherum) jetzt einen neuen Schweißarbeitsplatz einrichten.

Dieser erweitert ab sofort die Qualifizierungsmöglichkeiten im Fachbereich Metallbearbeitung.

Am 05. Februar 2019 wurde der neue Arbeitsplatz bei einem Besuch des Vorstands der Stiftung, unter Vorsitz von Matthias Ullrich und Stefan Reidick, offiziell in Betrieb genommen.

Michael Stork, Geschäftsführer des BFZ Schlicherum, bedankt sich für die Unterstützung der Stiftung: „Das Schweißen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem Arbeitsplatz in der Metallbearbeitung. Mit dem neuen Equipment verfügt das BFZ Schlicherum über die Möglichkeit diese Qualifikation zu vermitteln. Wir freuen uns sehr, dass die Umsetzung dieses Vorhabens mit Hilfe der Käthe und Theo Köntges Stiftung gelungen ist.“

Matthias Ullrich pflichtet dem bei. „Theo Köntges hat sein Leben lang junge Menschen gefördert. Hier im BFZ Schlicherum wird dieses Anliegen fortgeführt. Deshalb unterstützen wir das BFZ Schlicherum gerne in dieser Angelegenheit“.

Zurück