BFZ > Aktuelle Maßnahmen > BvB Reha

BvB Reha

Behindertenspezifische berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB-Reha)

Zielgruppe:
Behinderte Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Erstausbildung, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Zuweisung erfolgt durch:
Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Anzahl Plätze:
30

Werkstätten/Fachereiche:
1. Handel / Transport / Lager und Logistik
2. Hotel-/ Gaststätten-/ Haushalt
3. Landwirtschaft / Natur / Umwelt

Dauer:
11 Monate
Maßnahmebeginn: 07.09.2015

Ziel:
Vorbereitung auf die Aufnahme einer Ausbildung oder Beschäftigung, möglichst nachhaltige Integration in den Arbeits- und/oder Ausbildungsmarkt

Finanzierung:
Die BvB-Reha wird durch die Bundesagentur für Arbeitfinanziert.

Ansprechpartner BFZ:
Frau Mara Heimann
Telefon:  02137-78905-28
Mail:      mheimann@bfz-schlicherum.de

Sonstiges:

  • Vermittlung von fachpraktischen und –theoretischen sowie sozialen Qualifikationen, um die Vermittlungschancen in den allgemeinen Arbeitsmarkt herzustellen bzw. zu verbessern
  • Möglichkeit der Vorbereitung auf den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses
  • Durchführung von Praktika
  • Unterweisung in den Fachbereichen
  • Individueller Förderunterricht