BFZ > Aktuelle Angebote > Aufbruch - Deutsch B1+

Aufbruch- Deutsch für den Beruf B1+

Nächster Kursbeginn: 04.10.2018

Teilnehmen können Personen…

  • mit Migrationshintergrund (Flüchtlinge, Zuwanderer, EU-Migranten, mit BüMA, mit Aufenthaltsgestattung, mit Duldung oder Aufenthaltserlaubnis),
  • die nicht schul- oder berufsschulpflichtig sind,
  • die arbeitsuchend oder arbeitslos und erwerbsfähig sind,
  • bei denen zu erwarten ist, dass sie in der Lage sind das Lernziel des Moduls zu erreichen.

Idealerweise besitzen Sie bereits das Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.
Sollten Sie dieses Sprachniveau noch nicht besitzen, dann beraten wir Sie gerne.

Voraussetzung ist die Vorlage eines „Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins“ nach §45 Abs. 1, Satz 1 Nr. 2 SGB III, bzw. § 16 Abs. 1 SGB II i.V. mit § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III.

Den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Arbeitsagentur oder Ihrem Jobcenter.

Aufbruch - Deutsch für den Beruf B1+ bietet:

  • berufsbezogene Sprachförderung in Gruppen mit höchstens 15 Personen
  • Bewerbungstraining
  • Einweisung in die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Projektorientierte Tätigkeiten in den Fachbereichen des BFZ Schlicherum
  • Begleitende Beratung durch einen Integrationscoach
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Anmeldung zur Abschlussprüfung: Zertifikat „telc B1+ Beruf“

Maßnahmedauer:

  • 275 Unterrichtseinheiten (UE),
    • Täglich 5 UE von Montag bis Freitag
    • Insgesamt 55 Unterrichtstage

Bei freien Plätzen ist ein verspäteter Einstieg während der ersten 10 Unterrichtstage möglich.


Ansprechpartner BFZ Schlicherum:
Anett Bechstein
Telefon: 02137-789 05 32
Mail: abechstein@bfz-schlicherum.de